Kinderlager 2019 in Ostwig

Das diesjährige Kinderlager für alle Kinder im Alter von 9-13 Jahren findet vom 11. bis 23. August in der Schützenhalle in Ostwig statt.

Neben Gruppenspielen und der Lagerolympiade stehen auch Ausflüge zum Schwimmen, in eine größere Stadt im Sauerland oder - ach das bleibt erstmal noch geheim! Natürliche dürfen unsere KjG-Ferienlager-Klassiker nicht fehlen. Lasst euch das sensationelle Ferienlager-Feeling nicht entgehen. Für nur 195€ Fahrtbeitrag seid ihr dabei!

Die Anmeldung für das Kinderlager findet am 27. Januar 2019 um 11 Uhr im Jugendheim, Ringstr. 17, in Neuenkirchen statt.

Für alle KjG-Mitglieder bieten wir auch dieses Jahr wieder die exklusive Möglichkeit zur Voranmeldung an. Diese findet online am 20. Januar 2019 statt. Wir schalten die Voranmeldung um 12 Uhr genau hier frei.
Also meldet euch noch schnell bei uns an, dann könnt auch ihr euch bequem online euren Platz sichern.

Wenn ihr (oder eure Eltern) noch Fragen zum Programm, zum Ablauf oder zur Anmeldung habt, dann meldet euch gerne bei uns.
Die Lagerleitung Christin, Pauline, Christoph und Kay beantworten euch unter info@kjg-neuenkirchen.de alle eure Fragen!

Hier die Tagesberichte unsere Reise um die Welt! Zum durchlesen einfach auf den jeweiligen Tag klicken!

Bericht vom ersten Tag, den 11.08.2019

Hey Freunde,
Heute ging es für 61 Kinder und uns Leiter in das Sauerland zum Ferienlager 2019!🎉 Nach der einstündigen Busfahrt sind wir an der Schützenhalle in Ostwig angekommen und haben die Schlafplätze für die kommenden 2 Wochen vorbereitet. Danach wurde eine kleine Kuchenpause eingelegt😊 Nach den ersten Spielen an der Tischtennisplatte und auf dem Spielplatz, wurden die Gruppen eingeteilt... wie aufregend😍 In diesen Gruppen werden die Kinder in den kommenden 2 Wochen viel erleben und möglichst viele Punkte sammeln, um den Sieg des Ferienlagers am Ende feiern zu können. Nach den Kennlernenspielen am Abend, wurde das diesjährige Motto verkündet: "Unser Date mit der Welt"!🌍😎 Wir erkunden also die kommenden 12 Tage jeden Tag ein anderes Land... Morgen geht es nach Italien🇮🇹
Bis morgen👋🏻!

Bericht vom zweiten Tag, den 12.08.2019: Italien!!

Bella ciao und Spaghetti Bolognese hieß es heute am 2. Tag bei uns im Ferienlager. Wir verbrachten den Tag in Italien und starteten mit einer Dorferkundung und der Namensfindung der jeweiligen Gruppen. Für unser erstes Gruppenspiel ging es in den Wald, indem die aufmerksame Mafia den Kindern den gesammelten Schmuck, Autos oder exotische Tiere entwendet hat. Nach dem Abendbrot und den ersten Diensten wurde das können unserer Leiter beim Gladiatorenspiel auf die Probe gestellt. Nach dem wir gemeinsam an unserem eigenen Kompass gedreht haben, stand fest: Morgen geht es für uns nach Russland.
Bis morgen

Bericht vom dritten Tag, den 13.08.19: Russland

Wie ihr wisst haben wir heute unseren Tag in Russland verbracht.
Wir starteten den Tag mit einer Dorfrallye, bei der die Kinder unterschiedliche Stationen ansteuerten.
Nach den aufregenden Spielen und einem leckeren Mittagessen ging es in den Wald für ein weiteres Gruppenspiel.
Am Abend standen endlich die ersten Workshops an, bei denen unter anderem Körnerkissen oder Insektenhotels angefertigt wurden.
Morgen geht es weiter um die Welt und wir freuen uns ein neues Land erkunden zu dürfen.
Was glaubt ihr wo es morgen hingeht?

Bericht vom vierten Tag, den 14.08.19: Norwegen

Hey Freunde,
heute morgen weckten uns die Nordlichter aus Norwegen. Morgens stand eins unserer Highlights, die Sommerrodelbahn auf dem Plan. Während wir dort hin wanderten, spielten wir das bekannte "Suchspiel", bei dem die Gruppen möglichst viele Norwegische Flaggen finden mussten. "Es gibt nur ein Gas, Vollgas" war das Motto auf der Sommerrodelbahn.
Nach einem aufregendem Nachmittag erreichten wir die Schützenhalle mit knurrendem Magen, den wir dort mit leckeren Abendessen stillen konnten. Mit einem Lagerfeuer starteten wir in den Abend und beendeten ihn mit einer spannenden Nachtwanderung. Der wohl wichtigste Programmpunkt des heutigen Abends, war das Aufstellen des Banners! Bannerdiebe aufgepasst: Es kann los gehen!!!
Nach diesem aufregenden Tag fallen wir müde ins Bett😴, bis Morgen!👋

Bericht vom fünften Tag, den 15.08.19: Dubai

Hey Freunde,
wir melden uns aus Dubai und können berichten, dass wir gestern Morgen schon Städte, den Burj Khalifa und einige Wolkenkratzer im Spiel „Die Siedler von Cataan“ errichtet haben.
Am Nachmittag hieß es dann Mädchen gegen Jungs! Der Geschlechterkampf stand an. In unterschiedlichen Minispielen kämpften die Jungs gegen die Mädchen, bei denen die Mädchen den Sieg für sich erklären konnten. Beim letzten Programmpunkt wurden die Koffer durchwühlt, denn das Kaufhausspiel stand auf dem Plan.
Wir spielten einen Tag in Dubai nach, bei dem sich die Kinder in Kategorien verkleiden mussten und ihrer Kreativität freien Lauf lassen konnten.
Wir freuen uns auf den heutigen Tag in der Karibik.

Bericht vom sechste Tag, den 16.08.19: Karibik

Aloha Freunde, wir melden uns aus der Karibik. Wir betrieben heute morgen "Inselhopping"bei dem Spiel Monopoly und besuchten dabei unter anderem die Inseln Haiti, Jamaika und Kuba. Um der karibischen Hitze zu entfliehen, suchten wir eine örtliche Wasserquelle auf: "Das Aqua Olsberg". Um uns richtig auszutoben und um im Wasser zu plantschen. Bei den vielen kreativen Workshops ließen wir den Tag ausklingen und freuen uns auf das nächste Ziel! Bis morgen!😴

Bericht vom siebten Tag, den 17.08.19: China

你好朋友
Kleine Übersetzung für alle: Hallo Freunde. Am Morgen wurden wir mit chinesischer Musik geweckt und starteten den Tag nach unserer morgendlichen Routine mit dem Bus in Richtung Brilon.
Beim Fotosuchspiel mussten die Kinder die versteckten Leiter finden.
Unter Anderem wurden Fotos an der „chinesischen Mauer“ und Videos mit extra eingeflogenen Reisbauern gemacht.
Im Anschluss wurde Brilon auf eigene Faust erkundet und die Freizeit genossen.
Übrigens: wir haben Besuch von ein paar Leitern bekommen, die direkt den heutigen Abend-Programmpunkt organisiert haben. Das Leiter-Kinder-Battle stand an, bei dem die Leiter knapp gewonnen haben.
Nach dem Battle hieß es dann abdancen, denn das Bergfest stand an.
Jetzt fallen wir müde ins Bett und freuen uns darauf, morgen ausschlafen zu können.

Bericht vom achten Tag, den 18.08.19: England

Hey Freunde,
Today we were in England. Wir melden uns nach dem beliebten "Gammelmorgen" ausgeschlafen aus England. Um dann ein wenig "Pepp" in den Tag zu bringen, spielten wir das Phantasiespiel, bei dem wir uns in die Zeit von Robin Hood versetzten.
Nach einer turbo Dusche, dem Abendessen und den Diensten standen die Workshops an. Damit beendeten wir den Abend ebenfalls entspannt und melden uns morgen wieder.

Bericht vom neunten Tag, den 19.08.19: Deutschland

Hey Freunde,
auf dem heutigen Speiseplan stand Leberkäse und Kartoffelsalat, also das typische Essen für? Richtig, Deutschland! Für das Sagalandspiel am Morgen ging es für uns in das Heimatland. Außerdem stand ein neues Spiel "Catch" auf dem Tagesplan, bei dem wir verschiedene Fangspiele spielten und uns mal so richtig austoben konnten.
Am Abend hieß es dann "Uhlala wir haben einen neuen König, uhlala König wunderbar" beim diesjährigen Schützenfest.
Nach einer Mantaplatte stand der König fest und die Schützenhalle wurde abgerissen. Nach einer ausgiebigen Party fallen wir auf unsere Matratzen und freuen uns auf einen aufregenden Tag in den USA.

Die besten Bilder von unserem Festivalgelände in Ramsbeck!

« 1 von 6 »